Wappen mit Schrift

Verwaltungsführer der Gemeinde Reinsberg

Beurkundung eines Sterbefalles

Der Tod eines Menschen muss dem Standesbeamten vom nächsten Angehörigen angezeigt werden.
Zuständig für die Beurkundung eines Sterbefalles ist das Standesamt, in dessen Bezirk die Person verstorben ist, unabhängig vom Wohnort des Verstorbenen.

Somit erfolgt für alle Personen, welche in Reinsberg oder den Ortsteilen versterben, die Beurkundung durch das Standesamt Reinsberg.

Hinweis:

Zuständigkeit:
Standesamt Reinsberg

Notwendige Unterlagen:
Geburtsurkunde bzw. Heiratsurkunde des Verstorbenen, bei Verwitweten Sterbeurkunde des Ehegatten

Gebühren:
Erste Urkunde 10,00 €, jede weitere 5,00 €

Ihr Ansprechpartner:
Standesamt Reinsberg
Christina Schirmer
Kirchgasse 2
09629 Reinsberg
Telefon: 037324 807-34
Fax: 037324 807-70
E-Mail: standesamt (at) gemeinde-reinsberg.de


zurück zur Übersicht


Diese Seite ist ein Service der Gemeinde Reinsberg.
www.gemeinde-reinsberg.de

Impressum und Kontakthinweise

Reinsberg, 04/2011